Hypo-Bank Judenburg lud zum Weltspartag: Unterhaltsame Begegnung zum Thema Geld

Es ist schon seit vielen Jahren Tradition, daß die Hypo-Bank Judenburg aus Anlass des Weltspartages zu einem unterhaltsamen Abend für Kunden und Freunde in die Räumlichkeiten ihres Geldinstitutes am Juderburger Hauptplatz einlädt. Auch diesmal war der Andrang groß, als Filialleiter Bernd Messner und sein engagiertes Mitarbeiterteam zahlreiche Gäste am vergangenen Montag zu abendlicher Stunde begrüßen […]

mehr lesen...

BAFEP-Maturaball: „Kick off“ für ein siegreiches Finale gelungen

Sportlich-elegant präsentierten sich die vorwiegend weiblichen Maturanten – ergänzt durch zwei junge Herren, die ebenfalls im kommenden Frühjahr zu den Reifeprüfungen an der Judenburger Bildungsanstalt für Elementarpädagogik antreten werden – am vergangenen Samstag nicht nur mit dem Motto ihres Maturaballes, sondern auch mit einer perfekt einstudierten Polonaise durch die Tanzschule Dietrich, mit der das nächtliche […]

mehr lesen...

In der RB Zirbenland wird fleißig gespart: Hektisches Getriebe beim Raiffeisen-Weltspartag

Das große Schwein unter dem Arm war zum „Schlachten“ bereit. Wieviel diesmal wohl drinnen ist, war die packende Frage der Kids, die aus Anlaß des diesjährigen Weltspartages den Weg in die Raiffeisenbank Judenburg gefunden hatten, wo hektisches Getriebe herrschte. Zwischen bunten Luftballons ging’s zu den Schaltern, wo eifrig gezählt und gebucht wurde. Aber nicht nur […]

mehr lesen...

Ende gut, alles gut: Judenburger Pfarrkindergarten wieder „topfit“

Jetzt ist der Judenburger Pfarrkindergarten in der Friedhofsgasse wieder „topfit“. Vor einigen Monaten sah die Sache noch ganz anders aus: Noch im Frühjahr hingen dunkle Wolken über der beliebten Kinderbetreuungseinrichtung. 40 Jahre Bestand hatten deutliche Spuren hinterlassen und den mehrgruppigen Kinderhort einem echten „Sanierungsfall“ gemacht. Weniger die Tatsache, dass umfangreiche Erneuerungen notwendig seien, als vielmehr […]

mehr lesen...

Herbstfest bei Porsche Judenburg: Ein Jahresauto für Ramona Kossmayer

Besser hätte sie sich den Einstieg in das Mobilistentum nicht träumen können: Unter vielen hundert Teilnehmern konnte sich die 18jährige Judenburgerin Ramona Kossmayer beim Herbstfest von Porsche Judenburg aus Anlaß des einjährigen Bestandes den Siegespreis sichern. Die angehende Führerscheinbesitzerin aus Murdorf, die in diesen Tagen fleißig am Fahrschul-Volant übt, darf nach abgelegter Führerscheinprüfung ein Jahr […]

mehr lesen...

Tanzkurskränzchen des Judenburger Gymnasiums: Wild West auf heißem Fohnsdorfer Parkett

Natürlich steht ein Maturaball eine Stufe höher, aber mit der Durchführung ihres Tanzkurskränzchens legten die Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen des Judenburger Gymnasiums am vergangenen Samstag schon einmal richtig los. In Wild-West-Laune übrigens, denn dieses Motto begleitete die zahlreichen Gäste im Fohnsdorfer Arbeiterheim durch eine heiße Ballnacht. Ob im „Grand-Hotel“ oder in den „Saloons“, […]

mehr lesen...

Stimmenplus für Die Neue Volkspartei im Bezirk Murtal

Wir freuen uns über den erfolgreichen Wahlausgang auf Bundesebene und über ein überaus positives Ergebnis im Bezirk Murtal. Für das Murtal ist im Vergleich zur Nationalratswahl 2013 ein Plus von 9,5 % zu verzeichnen. Wir danken allen Wahlhelferinnen und -helfern, allen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren großartigen Einsatz und für die Begeisterung und Motivation, […]

mehr lesen...

Lions Judenburg-Knittelfeld feierten: Gutes Tun ist eine Selbstverständlichkeit geworden

Sechzig Jahre sind sie alt geworden – die Löwen aus dem Murtal. Dieses außergewöhnliche Jubiläum, das der Lionsclub Judenburg-Knittelfeld auf seine Fahnen heften kann, wurde am vergangenen Wochenende groß gefeiert. Fast wie eine „Charternight“ freute sich der amtierende Präsident Johann Almer mit dem Blick auf die 1957 vollzogene Grüdungsversammlung unter dem legendären Lionsbruder Wilhelm Krotschek, […]

mehr lesen...

Ein provokanter Abend: Digitale Revolution mit Investment Punk Gerald Hörhan

Die digitale Revolution verändert die Gesellschaft grundlegend. Wenige werden reich und viele arm sein. Warum das so ist und was jene tun müssen, die künftig zu den Reichen gehören wollen, versuchte Investment Punk Gerald Hörhan am vergangenen Dienstag einer großen Zuhörerschaft im Saal der Judenburger Wirtschaftskammer zu erklären. Auf eine etwas ungewöhnliche Weise, denn der […]

mehr lesen...

Lebenshilfe Judenburg zog Bilanz: 2. Lebenshilfe-Award ging an Pflanzenhof Frewein

Jahresbilanz zog am vergangenen Donnerstag die Lebenshilfe der Region Judenburg: In den verschiedenen Einrichtungen der vor mehr als 40 Jahren gegründeten Organisation – darunter fünf Werkstätten, drei Wohnhäuser, neun Wohnungen sowie eine Reihe mobiler Dienste, einem Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik und verschiedener gewerblicher Einrichtungen – werden derzeit 280 Menschen mit Behinderung betreut und unterstützt. […]

mehr lesen...